Fragen Sie sich auch, ob der herkömmliche Außenanstrich mit Lack oder Farbe wirklich immer die beste Lösung ist? Wir haben Ihnen oft gestellten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Thema zusammengestellt. Gerne besprechen wir mit Ihnen persönlich, wie wir die äußere Hülle Ihres Gebäudes zum Unikat machen können.

Fragen Sie sich auch, ob der herkömmliche Außenanstrich mit Lack oder Farbe wirklich immer die beste Lösung ist? Wir haben Ihnen oft gestellten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Thema zusammengestellt. Gerne besprechen wir mit Ihnen persönlich, wie wir die äußere Hülle Ihres Gebäudes zum Unikat machen können.

Aus welchen Gründen soll ich mein Gebäude beschichten statt mit einem Anstrich zu versehen?

Der Mehrwert bei der Fassadenbeschichtung mit Folie ergibt sich über die Vereinigung zweier wichtiger Faktoren - nämlich Ästhetik und Funktionalität. Oberflächenbeschaffenheit und Farbvielfalt sorgen für ein attraktives Äußeres und lassen gerade ältere Gebäude wieder in neuem Glanz erstrahlen. Sie haben bei jeder Farbe die Auswahl zwischen glänzend, schimmernd, seidenmatt und matt. Aber auch die Funktionalität und die Produkteigenschaften dürfen nicht vernachlässigt werden. Fassadenveredelung muss langlebig, witterungsbeständig und pflegeleicht sein. Wenn Sie dann auch noch bis zu 10 Jahren Garantie auf Formstabilität und Farbechtheit bekommen, fällt die Entscheidung nicht schwer. Denn schließlich ist die Fassade auf lange Sicht die Visitenkarte Ihrer Immobilie.

Was muss ich mir bei Folie unter „Witterungsbeständigkeit“ vorstellen?

Unabhängig von Hitze (bis 110°) oder Kälte (bis -50°) bleibt die Folie in Form und Aussehen ca. 10 Jahre oder auch länger stabil. Sie kreidet nicht aus, bildet keine Risse und verliert ihren Glanz oder den Mattigkeitsgrad auch nicht bei extremen Witterungsbedingungen über einen langen Zeitraum.

Wer garantiert mir, dass die Folie tatsächlich 10 Jahre stabil bleibt?

Ganz einfach, der Folienhersteller selbst. Das ist in unserem Fall Avery Dennison. Der Hersteller kann guten Gewissens eine Garantie von bis zu 10 Jahren geben, denn das Folienmaterial ist jahrelang an Fassaden erprobt und nach 10 Jahren immer noch formstabil und farbecht. Natürlich gibt es auch ein paar Auflagen für die Hersteller-Garantie. Die Verklebung auf der Fassade muss beispielsweise von einem zertifizierten Betrieb vorgenommen werden, der vom Hersteller auch entsprechend geschult wurde. Denn natürlich muss der Hersteller sicher sein, dass seine Premiumfolie für die Fassade dort auch richtig angebracht wurde. Professionelle Arbeit ist aber sicher auch im Sinne des Kunden. Übrigens: Die gesetzliche Gewährleistungsfrist für Arbeiten an einem Bauwerk beträgt fünf Jahre. Und hierzu zählt auch der Anstrich auf dem Mauerwerk.

Wer bietet die Schulungen an, die einen Betrieb in die Lage versetzt, Fassadenfolie zu verkleben?

Die Ude Folierungskonzepte GmbH ist in Deutschland der einzige Schulungsanbieter, der vom Premium-Anbieter Avery Dennison als „Specialist Trainer“ und zusätzlich als „Specialist Facade Installer“ zertifiziert ist. Wer also seine Kunden mit dauerhafter Qualität überzeugen will, ist bei uns richtig. In unserem modernen Schulungs-Center bieten wir Vollverklebungsseminare wie beispielsweise im Bereich Architektur und Projektmanagement bis hin zur Zertifizierung an. Nach erfolgreicher Teilnahme und bestandener Prüfung wird dem Teilnehmer eine „Specialist Installer Zertifikat“ ausgestellt.

Was passiert mit der Folie nach 10 Jahren?

Üblicherweise klebt man nach ca. 10 Jahren einfach neue Folie darüber, da Entscheidung für Folienbeschichtung ja auf lange Sicht angelegt ist. Natürlich spielt es auch eine Rolle, wie die Fassadenfolie in den letzten 10 Jahren behandelt wurde und ob man sich an die vom Hersteller empfohlene Anleitung, beispielsweise zur Reinigung, gehalten hat. Abhängig von den Witterungsbedingungen kann das Material nach solch einer Zeit porös werden oder die Weichmacher werden flüchtig. Dadurch kann es passieren, dass sich die Folie schwer ablösen lässt. Aber da sind die Gegebenheiten in Dubai natürlich anders als in Sibirien.

Wie lange muss ich mit einem Betriebsausfall rechnen, wenn ein Gebäude foliert wird?

Das ist bei Fassaden- oder Fensterfolierungen glücklicherweise kein Thema. Die Anbringung selbst erfolgt schnell und sauber. Sie könnte sogar über Nacht durchgeführt werden. Die Folie kann sofort nach Anbringung berührt werden und es entsteht keine Geruchsbildung. Die Nutzung des Gebäudes wird also kaum eingeschränkt und es gibt keine Betriebsausfälle.

Was mache ich, wenn mein Gebäude mit Graffitis besprüht wurde?

Ja, das Thema ist bei einem Anstrich sicher ein Problem. Eine Schicht darüber streichen genügt da oft nicht. Beim Einsatz von Fassadenfolien besteht das Problem nicht, wenn man eine Anti-Graffiti-Folie darüber zieht. Das spart viel Ärger, Zeit und Geld.

Auf welche Flächen lässt sich Fassadenfolie aufbringen?

Fassadenbeschichtung mit Folie lässt sich problemlos auf glatte und leicht gewölbte Flächen aufbringen. Alle glatten Untergründe, die nicht saugend sind, eignen sich dafür, denn das Folienmaterial ist atmungsaktiv, nicht wasserdurchlässig aber luftdurchlässig. Fassadenfolie ist ein ausgezeichneter Farbersatz bei Untergründen wie Kunststoff, Aluminium, Stahl und HPL Oberflächen. Mit nur einer Anwendung ist er so fest wie Sprühfarbe, Lack oder Anstriche und hält doppelt so lange – ohne Grundierung.

Ist poröser aber glatter Untergrund ein Problem?

Wichtig ist, dass der Untergrund lackierfähig und nicht saugend ist. Also auch nicht porös.

Wie kann ich sicher sein, dass mir die Fassadenbeschichtung meiner Immobilie gefällt?

Das ist kein Problem. Wir bieten Ihnen bereits vor der Beauftragung eine unverbindliche Musterverklebung an, damit sie sich in der Praxis davon überzeugen können, wie die Folienbeschichtung auf Ihrem Untergrund aussieht. Sie können sich danach genau vorstellen, wie Ihre Immobilie nach Fertigstellung in neuem Glanz erstrahlt und Wirkung zeigt.

Welche Folie kann mir die genannten Vorteile bieten?

Wir arbeiten im Bereich Revitalisierung von Gebäuden mit Premium-Fassadenfolie verschiedener Hersteller zusammen. Grundsätzlich entscheiden wir anhand der Kundenanforderungen, welche Beschichtungslösung von welchem Hersteller die Kundenwünsche optimal erfüllt. Die Folienbeschichtung, die wir in der Regel für Fassaden verwenden, ist eine anpassungsfähige, gegossene Premium-Vinylfolie, die flexibel in der Anbringung, sehr belastbar und von höchster Dimensionsstabilität ohne jedes Schrumpfen ist.

Wo überall kann die Folienbeschichtung eingesetzt werden?

Büro, Wohn- und Geschäftsgebäude könne mit Premium-Beschichtungen neu gestaltet, modernisiert oder revitalisiert werden. Das fängt bei der Gebäudefassade an und geht über Türen, Aufzüge und Fensterrahmen bis zur Inneneinrichtung. Auch Hotels und Kreuzfahrtschiffe nutzen diese Art der Veredelung mehr und mehr. Natürlich bieten wir auch Folienbeschichtungen für Fenster an. Das fängt bei der Sonnenschutzfolie an, geht über die Sicherheitsfolie bis zur Sichtschutzfolie. Also alles aus einer Hand.

Für wen bietet die Dienstleistung der UDE GmbH den größten Nutzen?

Wir begleiten Architekten und Planungsbüros, aber auch Bauherren und Generalunternehmer bei der Reparatur, Renovierung oder der Revitalisierung ihrer Bestands-Objekte. Da ist von Wohnhäusern, Schulen, Fabrikgebäuden, Industriebauten bis hin zu Containern, Schiffen und Hotels alles dabei. Also alle Objekte, deren Wert langfristig erhalten werden soll, ohne auf Design und Funktionalität zu verzichten. Auch im Innenbereich lassen sich mit Folierungskonzepten innovative Designvarianten realisieren.

Am Straßbach 5   |   D-61169 Friedberg   |   T +49 6031 – 670 95 20   |   F +49 6031 – 670 95 11   |   E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   Impressum   |   Datenschutz